Stripe - Wie richte ich die SEPA-Lastschrift als Zahlungsmethode ein?

Wenn Sie Ihren Stripe Account um die automatische Lastschrift erweitern wollen, können Sie das direkt bei Stripe beantragen. Die Freischaltung der SEPA Funktion bei Stripe ist kostenfrei und kann hinzugefügt werden. 

Die Transaktionsgebühren von 0,35 € pro SEPA Spende werden dabei erhoben.

Die SEPA Funktion lässt sich nur in einen bereits registrierten Stripe Account hinzufügen. 

Wie Sie sich für Stripe und die Kreditkartenzahlung registrieren, sehen Sie hier.
Dieser Account wird für die hier weiterführenden Schritte benötigt.


Mit diesen Schritten können Sie erfolgreich die SEPA-Lastschrift als Zahlungsmethode für Ihre SpenderInnen einrichten.

Schritt 1: Zahlungsmethode SEPA aktivieren

Klicken Sie in Ihren Einstellungen unten auf "Payment methods" bzw. "Zahlungsmethoden".
Dann erscheint eine Liste, aus der Sie dann die SEPA (direct debit) aktivieren können, wie im Bild unten dargestellt.
 

 

In der Zeile des SEPA-Lastschriftverfahrens sehen Sie links den Button "Konfigurieren". 

 

Schritt 2: SEPA Lastschrift konfigurieren

Tragen Sie nun im erscheinenden Eingabefester Ihre Gläubiger ID bzw. die Creditor ID ein. Speichern Sie die Eingabe unter "Konfigurieren".

 

 Direkt nach dem Eintragen Ihrer Gläubiger ID oder Creditor ID ist nun die Lastschrift im Status "Aktiv" angezeigt.

 

Schritt 3: SEPA-Lastschrift in MyAltruja aktivieren

Wenn Stripe Sie für das SEPA-Lastschriftverfahren freigeschalten hat, können Sie dieses nun direkt in MyAltruja aktivieren:

Dafür klicken Sie in den Einstellung in der Rubrik "Zahlungsmittel" auf den Link "ändern" im Funktionsfeld zu Stripe. Im sich dann öffnenden Fenster setzen Sie dann einen Haken bei "Stripe Lastschrift" und speichern die Einstellung über den entsprechenden Button. 

 

 

Abschließend empfehlen wir Ihnen aus Sicherheitsgründen eine echte Spende per SEPA-Lastschrift zum Test zu tätigen.

😊