Micropayment - Welche Optionen habe ich für die automatische Lastschrift

Wenn Sie Ihre Registrierung bei Micropayment gestartet haben und die automatische Lastschrift zu Ihren Zahlungsmitteln hinzufügen, haben Sie zwei folgende Optionen. 

 

Möglichkeit 1 – Sie nutzen für Lastschriftbuchungen die Bankverbindung Ihrer Organisation

Um Ihr eigenes Konto für den Empfang von Spenden per SEPA Lastschrift gemeinsam mit Altruja und Micropayment zu nutzen, kontaktieren Sie einfach Ihre kontoführende Bank. Bitten Sie diese, ein lastschriftfähiges Unterkonto zu Ihrer bestehenden Bankverbindung anzulegen. Im gleichen Zug sollte ein sogenannter EBICS Zugang (Electronic Banking Internet Communication Standard) eingerichtet werden. 

Hierfür benötigt die Micropayment GmbH in ihrer Funktion als Payment Service Provider eine Vollmacht für das lastschriftfähige Unterkonto Ihrer Organisation:

  • EBICS (Standard für Datenträgeraustausch – kurz DTA Buchungen)
  • CCT / CDD / CORE1 (benötigt für Lastschriftbuchungen)
  • STA im Format MT940 (benötigt zum Auslesen der Transaktionen)
  • PTK (benötigt für Buchungsabgleich und Protokollerstellung)

 

Diese Berechtigungen ermöglichen es der Micropayment GmbH, die SEPA Zahlungen (Überweisungen und Lastschriften) direkt auf Ihrem Bankkonto einzusehen und prozessieren zu können. Die Vollmacht wird auf zwei Vertreter der Micropayment GmbH – CFO und der CEO – namentlich ausgestellt.

Gern unterstützen wir, Altruja und Micropayment, Sie bei der Einrichtung dieses Kontenmodells. Wir beraten Sie schnell und unkompliziert.

 

Möglichkeit 2 – Sie nutzen für die Lastschriftbuchungen ein Zahlungsverkehrskonto der Volksbank in der Ortenau

Unser Partner Micropayment stellt Ihnen ein Zahlungsverkehrskonto bei der Volksbank in der Ortenau kostenfrei zur Verfügung. Ebenfalls kostenfrei ist die Nutzung dieses Zahlungsverkehrskontos.

In ihrer Funktion als Payment Service Provider wird die Micropayment GmbH Sie um Legitimationsunterlagen bitten. Dies sind Unterlagen zu Ihrer Organisation, für die Abwicklung von SEPA Lastschriften die SEPA-Gläubiger-ID und die Steuer-ID des Vertretungsberechtigten. Nach Erhalt der Unterlagen wird Micropayment die Konteneröffnungsunterlagen für das Zahlungsverkehrskonto bei der Volksbank in der Ortenau erstellen und Ihnen postalisch zusenden. Sie prüfen und unterzeichnen diese Konteneröffnungsunterlagen, anschließend senden Sie diese im Original zurück an Micropayment.

Im Zuge des Konteneröffnungsverfahrens bei der Volksbank in der Ortenau werden die vertretungsberechtigten Personen Ihrer Organisation ein Legitimationsverfahren online per ID Now durchlaufen. Hierzu erhalten Sie zum gegebenen Zeitpunkt einen Link per E-Mail zum ID Now Verfahren.

Um die Gefahren möglicher Rücklastschriften zu kompensieren, werden Sie bei der Volksbank in der Ortenau einen Sicherheitseinbehalt in Höhe von zehn Prozent des Einreicherlimits (Obligo) auf einem Sicherheitenkonto für die Laufzeit Ihrer Partnerschaft mit Altruja und Micropayment hinterlegen.

Fragen zur Registrierung 

Bei Schwierigkeiten oder Fragen zur Einrichtung der Lastschrift Optionen, melden Sie sich gerne bei uns unter support@altruja.de oder wenden Sie sich an den Oliver Preuss von Micropayment.