Manuelle Lastschrift und das hochladen ins Gestalterbank-Konto

Zur Übertragung und Verarbeitung der Kontodaten Ihrer Spender*innen an Ihr Gestalterbank-Konto bei der Volksbank eG ist ein einheitliches Format definiert, welches sich "Pain" bzw. "XML" nennt. Anhand dieser Datei können Sie die Kontodaten der Spender*innen, die via manueller Lastschrift gespendet haben, Ihrer Bank übermitteln und diese direkt in Ihrem "Online-Banking für Firmen und Vereine" hochladen. Dann können die Spenden als SEPA-Lastschrift über Ihr Konto direkt eingezogen werden. 

Schritt 1: Daten aus MyAltruja sammeln

Filtern oder markieren Sie sich die SEPA Spenden, die Sie zum Einzug vorbereiten wollen. Wir empfehlen Ihnen, sich einen festen Termin in der Woche zu setzen und die Datei für die eingegangen Spenden der Vorwoche zu erstellen.

Nach der Auswahl der Spenden, erstellen Sie Ihre verschlüsselte Upload Datei für Ihr "Online-Banking für Firmen und Vereine" .

In MyAltruja finden Sie hierfür in den Spenderdaten den Button "Daten exportieren" und "pain-Datei für Einzug" oder "xml-Datei für Einzug". Wir empfehlen Ihnen für den Upload in "Online-Banking für Firmen und Vereine" das xml. Format. 

Schritt 2: Erhalt der Download Datei

Nun haben Sie in Ihrem Browser eine xml Datei als Download erhalten. Speichern Sie sich diese ab, wenn Sie dafür interne Ablagestellen haben. Das ist nur eine Empfehlung aber kein essentieller Schritt im Prozess. Bitte beachten Sie, dass eine erstellte xml Datei altern kann und dann zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr in Ihrem Online-Banking hochgeladen und verbucht werden kann.

Schritt 3: Einreichen der SEPA Datei im "Online-Banking für Firmen und Vereine" 

Über die Plattform „Online-Banking für Firmen und Vereine“ in Ihrem Gestalterbankkonto haben Sie die Möglichkeit Lastschriften und Überweisungen mittels einer SEPA-Zahlungsdatei im .xml-Format einzureichen und freizugeben. 

1. Die Anmeldung 

Auf der Website www.gestalterbank.de gehen Sie rechts oben auf "Login" und wählen „Online-Banking für Firmen und Vereine“ 

2. SEPA-XML Datei importieren 

Für den Import einer SEPA-XML Datei gehen Sie über den Reiter „Aufträge“ → „Dateiverarbeitung“ auf den Button „SEPA-Datei hochladen“. Im Folgenden öffnet sich ein neues Fenster (Windows Explorer auf dem PC) zur Auswahl der hochzuladenden XML-Datei. 

3. SEPA-XML Datei freigeben 

Nach erfolgreichem Hochladen der Datei muss diese noch freigegeben werden. Mittels der 3 Punkte rechts unten auf der jeweiligen „Auftrags-Kachel“ können Sie mit Klick auf den Button „Beauftragen“ die Zahlung zur Ausführung an die Bank übermitteln. (Sofern diese in der Übersicht noch nicht ersichtlich sein sollte, aktualisieren Sie die Ansicht über den Button „Aktualisieren“: Nun erscheint die von Ihnen eingereichten Zahlung und über die drei Punkte können Sie die Beauftragung anstoßen. 

Auf der Folgeseite werden Sie aufgefordert eine TAN einzugeben, welche Sie über ihr hinterlegtes TAN-Verfahren (VR-SecureGo oder SmartTAN-Plus) erhalten. Mit klick auf „Senden“ wird ihr Auftrag an die Bank zur Ausführung übermittelt.  

Wenden Sie sich bei Fragen zum Einreichen Ihrer SEPA Spenden gerne an Ihre Ansprechperson Ihrer Gestalterbank.

 

Eine Anleitung ab Schritt 3 finden Sie auch nochmal hier als PDF.

Gestalterbank_Einreichung XML Datei Final_06-21.pdf